Aktivitäten in Chiang Mai

Einkaufen (Shopping)

Chiang Mai bietet viele Möglichkeiten den Tag in der Stadt selbst zu gestalten. Für ausgiebige Einkaufsbummel finden Sie einige große Einkaufszentren, wie z.B. Lotus, Carre Four, Big C oder das Central. Gemütlicher und charmanter sind aber die vielen lokalen Märkte mit Kunsthandwerk und einer Menge handgearbeiteter Artikel wie thailändische Bekleidung und Seide.

Am Abend ist der berühmte Nightbazar geöffnet, wo Sie eine Vielzahl verschiedener lokal gefertigter Waren, aber auch Markenbekleidung, Uhren, CD’s und vieles mehr erwerben können.

Bergwanderungen mit Besuch der Bergvölker (Trekking)

Die Wälder rund um Chiangmai bei einer Wanderung zu entdecken ist ein einzigartiges Naturerlebnis, bei welchem Sie die reichhaltige Flora und Fauna Nordthailands kennen lernen. Hierbei werden Sie auch einige Bergstammvölker besuchen, die in abgelegenen Dörfern noch nach alten Traditionen leben. Sofern Sie im Stadtgebiet untergebracht sind, ist zwar eine kleine Anfahrt notwendig, um die Berglandschaften zu erreichen, aber es ist auf jeden Fall lohnenswert.

Mountainbike-Tour

Wenn Sie gerne Radfahren, haben Sie ausreichend Möglichkeiten, Tagestouren mit dem Mountainbike in die nahe gelegenen Berge und ausgewählte Nationalparks der Region Chiang Mai zu unternehmen. Die Routen werden mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad angeboten. Somit haben sowohl gut trainierte Radfahrer als auch Gelegenheitsradler die Möglichkeit an einer für sie geeigneten Tour teilzunehmen. Hierbei erleben Sie auf aktive Weise die faszinierende Natur von Nordthailand.

Elefantencamp, Flossfahrt und Ochsenkarren

Einen Tag voller Abenteuer erleben Sie beim Besuch des Trainingslagers für Elefanten. Hier erfahren Sie, mit welcher Geschicklichkeit die Dickhäuter ihre Arbeit verrichten. Nach der Show beginnt ein Elefanten-Trek durch den Dschungel bis hin zu den Bergvölkern. Im Anschluss an das Mittagessen geht es mit dem Ochsenkarren weiter, bevor Sie auf einem Floss durch die traumhafte Natur dahin gleiten.

Wildwasser-Rafting mit dem Schlauchboot

Die Dschungellandschaft in der Umgebung von Chiang Mai und nahe des Grenzgebietes zu Myanmar gilt als die ursprünglichste in Thailand. Durch diese Wildnis windet sich der Mae Klong Fluss - mal gemächlich, mal schäumend. Mehrere Veranstalter bieten Touren inklusive Camping auf den Sandbänken am Fluss an.

Golf

Der Chiang Mai Lamphun Golf Club liegt ca. 1 Fahrstunde außerhalb von Chiang Mai. Dieser anspruchsvolle 18-Loch-Platz ist in einer leichten Hügellandschaft integriert und stellt somit eine echte Herausforderung für den Golfer dar.

Der Chiang Mai Green Valley Country Club befindet sich in ca. 30 Fahrminuten Entfernung von Chiang. Der 18-Loch-Platz wurde auf flachem Gebiet angelegt und ist rundum mit schönen Palmen versehen. Wasserhindernisse und von Bunkern geschützte Grüns bilden hier die Herausforderungen für den Golfspieler.

Ballonflüge

Betrachten Sie die Stadt Chiang Mai sowie deren umgebende Naturlandschaft aus der Vogelperspektive. Dieser Ballonausflug stellt sicherlich einmaliges Urlauserlebnis dar, welches Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird.

Kochkurse

Wenn Sie die köstlichen Gerichte der thailändischen Küche daheim gerne nachkochen möchten, haben Sie die Möglichkeit, in einer der Kochschulen Chiang Mai’s oder in ihrem Hotel (sofern im Angebot), an einem Kochkurs teilzunehmen. Empfehlenswert sind hier die Gap's School of Culinary Art (www.gaps-house.com) oder die Chiang Mai Thai Cookery School (www.thaicookeryschool.com).